Die European Regional Democracy Map

In den letzten Jahrzehnten wurden zunehmend die Auswirkungen der europäischen Integration auf regionale Regierungsstrukturen untersucht. Auch mit den Änderungen der EU-Verträgen wurde der Rolle der europäischen Regionen mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Jedoch gibt es immer noch erhebliche Lücken beim Zugang zu verlässlichen und umfassenden Informationen über den Stand der regionalen Demokratie und deren Rolle im EU-Mehrebenensystem. Dies zeigt sich in der Tatsache, dass es keinen Überblick über die Grundstrukturen von regionaler Demokratie in Europa gibt. In Zusammenarbeit mit Arjan Schakel und seinem Team von der University of Bergen entwickelt REGIOPARL eine Online-Karte, um die Vielfalt der subnationalen Regierungsführung und Demokratie in den europäischen Regionen zu visualisieren.