Lesen Sie hier aktuelle Blogbeiträge des REGIOPARL-Teams sowie eingeladener Gäste zur Rolle der Regionen in EUropa, zur EU-Zukunftsdebatte und zu den REGIOPARL-Aktivitäten im Rahmen unserer Feldforschung in den Regionen.

Launching the European Regional Democracy Map (ERDM)

Im Mai 2022 hat REGIOPARL gemeinsam mit seinen Partnern an der Universität Bergen die European Regional Democracy Map (ERDM) gestartet. Die ERDM ist eine interaktive digitale Plattform mit Informationen und Daten zu den institutionellen Strukturen und politischen Dynamiken regionaler Demokratie in Europa. Sie bietet nach sozialwissenschaftlichen Standards erhobene, verlässliche und aktuelle Daten für eine Reihe von Nutzer:innen. […]

Regionalparlamente und das EU-Frühwarnsystem

Das sogenannte Frühwarnsystem (FWS) ist das erste Instrument, mit dem regionalen Parlamenten zumindest indirekte Partizipationsmöglichkeiten in europäischen Gesetzgebungsprozessen gewährt werden. Gleichzeit bildet die Frage danach, in welchem Ausmaß und mit welchem Ergebnis regionale Parlamente von dieser Möglichkeit gebrauchmachen, einen wissenschaftlich wenig erschlossenen Bereich. Vor diesem Hintergrund hat REGIOPARL Daten zur FWS-Aktivität  aus allen 71 am […]

Diversität und Disbalancen: Repräsentationsmuster im Europäischen Ausschuss der Regionen

Dem Europäischen Ausschuss der Regionen (AdR) wird in der EU eine doppelte Rolle zugedacht: erstens als Hüter regionaler Interessen auf europäischer Ebene und zweitens als Bindeglied zwischen der EU und ihren Bürger:innen. Gunnar Placzek analysiert in seinem Blogbeitrag die Zusammensetzung des AdR und hinterfragt, inwieweit die gezeigten Repräsentationsmuster innerhalb des Gremiums zur Erfüllung seiner Aufgaben […]

Die Zukunft Europas aus der Sicht regionaler Abgeordneter: Engagierter Pessimismus

Vor dem Hintergrund der Konferenz zur Zukunft Europas stellt sich auch die Frage nach der Rolle der Regionen im zukünftigen europäischen Mehrebenensystem. Mit Hilfe von Daten aus einer Abgeordnetenbefragung, die das Forschungsprojekt REGIOPARL in sieben verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten durchgeführt hat, soll dieser Frage nachgegangen werden. Dafür werden die Antworten der Abgeordneten zum Europa der Zukunft in […]

Europapolitik debattiert – BürgerInnendialoge in Regionen?

Partizipative Instrumente im Rahmen der Konferenz zur Zukunft Europas stellen nichts Neues dar. Denn Verfahren und Instrumente der BürgerInnenbeteiligung werden in der EU bereits seit Jahren genutzt. Kritik richtet sich gegen die Konzeption und Durchführung dieser Formate. Außerdem scheint auch der Erfolg begrenzt zu sein. Auf der Grundlage einer Teilnahme an einem regionalen BürgerInnendialog reflektiert […]